DPD MELLE neubau des größten deutschen paketverteilzentrums DPD Verteilzentrum Melle (c) Ropertz + Partner Architekten DPD MELLE neubau des größten deutschen paketverteilzentrums DPD Verteilzentrum Melle (c) Ropertz + Partner Architekten DPD MELLE neubau des größten deutschen paketverteilzentrums DPD Verteilzentrum Melle (c) Ropertz + Partner Architekten DPD MELLE neubau des größten deutschen paketverteilzentrums
neubau des größten deutschen dpd depots

DPD PAKETVERTEILZENTRUM MELLE

Bauherr
IKB Immobilienmanagement GmbH
Nutzer
DPD Deutschland GmbH
Ort
Melle
Leistung
Generalplanung LP 1-4+5 (Leitdetails), LP 6-8 (künstlerische Oberbauleitung), LP 9, Sigeko
Eckdaten
ca. 10.900 m² BGF, ca. 10.440 m² NRF, ca. 82.100 m³ BRI
Status
fertiggestellt (November 2007)
Typ
Neubau Logistikzentrum
Bildnachweis
(c) RPP

Im November 2006 erhielten wir von der IKB Immobilienmanagement GmbH den Auftrag, für den Nutzer DPD ein neues Paketverteilzentrum auf einem ca. 50.000 m² großen Grundstück in Melle zu planen.

Nach nur 9 Monaten Bauzeit nahm das größte deutsche Depot 149 bereits im November 2007 als eines der leistungsfähigsten Paketverteilzentren Europas den Betrieb auf. Im Dreischichtbetrieb erfolgt in insgesamt 3 Hallen mit 150 Verladetoren die Anlieferung Neuverteilung und Abholung von bis zu 15.000 Paketen pro Stunde. Zu den ca. 9.000 m² Hallenbauwerken wurden noch ca. 1.900 m² Büro- und Nebengebäude mit Call-Center, Werkstätten und Sozialbereichen errichtet.

Die Entladehalle wurde linear erweiterbar geplant und kann so eine weitere Verladehalle aufnehmen. Ebenso kann die Bürofläche durch Aufstockung und Anbau des Solitärgebäudes vergrößert werden.