SPARKASSE DUISBURG sanierung der hauptstelle an der königstrasse Umbau und Sanierung Hauptstelle Sparkasse Duisburg (c) Ropertz + Partner Architekten SPARKASSE DUISBURG sanierung der hauptstelle an der königstrasse Umbau und Sanierung Hauptstelle Sparkasse Duisburg (c) Ropertz + Partner Architekten SPARKASSE DUISBURG sanierung der hauptstelle an der königstrasse Umbau und Sanierung Hauptstelle Sparkasse Duisburg (c) Ropertz + Partner Architekten SPARKASSE DUISBURG sanierung der hauptstelle an der königstrasse Umbau und Sanierung Hauptstelle Sparkasse Duisburg (c) Ropertz + Partner Architekten SPARKASSE DUISBURG sanierung der hauptstelle an der königstrasse
sanierung und modernisierung an der königstrasse

HAUPTSTELLE SPARKASSE DUISBURG

Bauherr
Sparkasse Duisburg
Nutzer
Sparkasse Duisburg
Ort
Duisburg
Leistung
Gutachterverfahren 1.Rang, Objektplanung LP 1-9 HOAI
Eckdaten
ca. 17.150 m² BGF, ca. 12.800 m² NRF, ca. 57.700 m³ BRI
Status
fertiggestellt (April 2007)
Typ
Sanierung Bankgebäude
Besonderheit
Sanierung im laufenden Betrieb, Tageslichtdecken
Bildnachweis
(c) RPP

Im Rahmen des 2003 von der Sparkasse Duisburg durchgeführten Gutachterverfahrens belegten wir mit unserem architektonischen Gesamtkonzept zur Sanierung der Sparkassen-Hauptstelle Königstraße erfolgreich den 1. Rang. Das Konzept umfasste die Modernisierung und Umgestaltung der Kundenbereiche, der Vorstands- und Geschäftsführungszonen, des Cafés „Dobbelstein“ sowie der Außenbereiche. Im Projektverlauf wurden zudem die beiden Untergeschosse, die Tiefgarage sowie der Innenbereich des Hochhauses in die Sanierung einbezogen.

Der um 1958 entstandene Baukomplex aus Hochhaus und Flachbau wurde von den später hinzugefügten Anbauten befreit, um so die ursprüngliche klare Gliederung der Baumassen wieder herzustellen und der Sparkasse eine eindeutige und angemessen großzügige Vorplatz- und Eingangssituation zurückzugeben. Diese Großzügigkeit setzt sich im Inneren in der zweigeschossigen Mall mit der zentraler Kassenhalle mit Blickbeziehung zum darüber liegenden Konferenzbereich fort. Der Raumeindruck wird hier vor allem durch die „Active-Light-Decke“ geprägt, mit der sich verschiedene Lichtstimmungen erzeugen lassen.

zum Referenzschreiben der Sparkasse Duisburg