Weidmüller Detmold

In Detmold entsteht für Weidmüller Interface GmbH & Co. KG eine zweigeschossige Produktion in einem innovativen Gebäude, in dem der High-Tech Hersteller Elektronikbauteile und Verbindungstechnik produzieren wird. Diese zweigeschossige Produktion ermöglicht eine hocheffiziente Grundstücksausnutzung und somit auch eine zukünftige Erweiterbarkeit um einen 2. BA.

Read more

Das Gebäude ist in drei Hauptvolumina gegliedert. Die zweigeschossige Produktion als zentraler Hallenbaukörper sowie die beiden Kopfbauwerke an den jeweiligen Gebäudeenden. In diesen befinden sich die andienenden Funktionen wir beispielsweise produktionsnahe Bürobereiche, Sozial- und Sanitäranlagen. Bei Realisierung des 2. Bauabschnitts kann das Gebäude an der Südseite um 100% erweitert werden. Diese Option wurde von uns bereits in der Konstruktion des 1. Bauabschnitts sowie bei den Fachplanerkonzepten berücksichtigt. Die Anbindung der übereinander liegenden Produktionsbereiche erfolgt im Bereich des Materialflusses über Vertikalförderer, für die Mitarbeiter über Treppenhäuser sowie Personen- und Lastenaufzüge.

Die effiziente Konstruktion des Gebäudes besteht zum größten Teil aus vorgefertigten Stahlbeton Fertigteilen. Bei der Konzeption und Optimierung dieser Konstruktion können wir die Vorteile unserer 3D BIM Planung sehr gut nutzen, um schon während des Planungsprozesses die notwendige Kollisionsplanung durchzurühren. In enger Abstimmung mit unserem Auftraggeber, der Depenbrock Systembau GmbH & Co. KG konnten wir die herausfordernde Terminschiene einhalten. Depenbrock Systembau GmbH & Co. KG wurde vom Bauherrn Weidmüller Interface GmbH & Co. KG als Generalübernehmer mit der schlüsselfertigen Errichtung des Gebäudes beauftragt.

https://www.depenbrock.de/

  • AG

    Depenbrock Systembau GmbH & Co. KG, Weidmüller Interface GmbH & Co. KG (Bauherr)

  • Ort

    Detmold

  • Leistung

    LP 1-5 HOAI, 3D Animation

  • Info

    ca. 18.585 m² BGF, ca. 121.736 m³ BRI

  • USP

    zweigeschossige Produktion

  • Kontakt